Seenland Atelier Logo Oberspreewald-Lausitz Senftenberg Lausitzer Seenland Seenlandatelier Sachsen Brandenburg Nicole Hensel Sarah Helle Antonia Mattuschka Galerie Malerei Kunst Kreativ
Souvenirs aus dem Lausitzer Seenland

Entstehung des "bösen Mädchens" in der freien Malerei.

Hier zeicgen wir Euch, wie ein Bild durch freie Malerei entsteht. Diese Arbeitsweise ist von Künstler zu Künstler unterschiedlich. Jeder muss für sich den richtigen Weg finden.

böses Mädchen
1. Als erstes findet die grobe Gestaltung statt. Der Hintergrund und der Weg werden im goldenen Schnitt eingeteilt. Die grobe Darstellung der Bäume links und rechts erfolgt.
böses Mädchen
2. Im zweiten Schritt erhalten die Bäume ihre entgültige Form. Des Weiteren skizziere ich die Proportionen des Mädchens im Bild. Ziel war es, ein abstraktes, schreiendes Gesicht zu erschaffen.
böses Mädchen
3. Im unteren Bereich des Bildes entstehen weitere Details. Der Weg und der Bewuchs werden augearbeitet. Das Spiel mit Licht und Schatten schafft einen realen Eindruck.
böses Mädchen
4. Die Bäume erhalten Baumkronen. Dabei habe ich von dunkel nach hell gearbeitet. Der Weg erhält seine entgültige Gestaltung. Der Hintergrund ist somit fertig.
böses Mädchen
5. Nun arbeite ich das Mädchen heraus. Ich lege grobe Flächen in der jeweiligen Farbnuance an. Lediglich die Haare arbeite ich schon detailreich mit Licht und Schatten aus.
böses Mädchen
6. Als letztes wird der Körper des Mädchens mit Licht und Schatten ausgearbeitet. Dabei füge ich weitere Details hinzu. Zum Schluss signiere ich das fertige Bild.